LOGO Neu
GHVS Kopf

 

Begegnung der Volkserzähler 7.-10. Juni 2018


"Märchen  - Begleiter und Helfer in vielerlei Lebensphasen"


Zum lebhaften Austausch trafen sich 40 Märcheninteressierte im Gustav-Stresemann-Institut in Bad Bevensen/Medingen.
Das Thema „Märchen- Begleiter und Helfer in vielerlei Lebensphasen“ hatte vielfältiges Echo gefunden, ging es doch um Geschichten, die den Erzählenden besonders am Herzen lagen. Immer wieder zeigten sich Parallelen im Denken und Handeln der Menschen,  ob in den Niederlanden, Siebenbürgen, Tibet oder Argentinien.

Neben Erzählungen, Vorträgen und Arbeitsgemeinschaften war der Freitagabend ein besonderer Höhepunkt: Der Ehrenring der Gertrud-Hempel-Volkserzähler-Stiftung für das Jahr 2018 wurde an Dr. Heinrich Dickerhoff, Cloppenburg, verliehen, der sich in vielen Jahren seiner Tätigkeit um die Märchen und ihren Erhalt verdient gemacht hat.

 

IMG_6015_700

Die Kraft der kleinen Leute

24.-25. März 2018

PAX-Gästehaus Unkel/Rhein


Resized_20180224_140914

Zum 10ten Mal trafen sich im Februar 2018 Märchenfreunde zu
einem Tagesseminar in Berlin. Passenderweise waren 10 Teilnehmerinnen der Einladung der Gertrud-Hempel-Volkserzähler-Stiftung gefolgt. Das Thema des Tages lautete: Von Bären - bärenstark. So waren auch die Gespräche über die erzählten Märchen - bärenstark, vielfältig, engagiert und konstruktiv.

Nach einer erholsamen Mittagspause wurde die von Gertrud Hempel gestaltete Erzählweise für anschauliches Erzählen vorgestellt und vertieft.


Zukünftig werden Teilnehmer/innen der Gruppe Märchen erzählen. Der Austausch über das Märchen oder das Erzählen erfolgt nach dem Wunsch des/der Erzählenden.


Rückblickend stellen wir alle - auch Ursel Frerichs und Heike Grützmacher als Vertreterinnen der Gertrud-Hempel-Stiftung - fest: Der Tag mit Märchen und Menschen war ein guter Tag!

Festlicher Abend im Klostersaal Medingen

anlässlich der Begegnung der Volkserzähler

 

IMG_0945_700

 

Urkunde Ingrid 700

 

Verleihung des Ringes der Erzähler an Ingrid Erlhage.

 

15 Märcheninteressierte trafen sich Ende März zu einem mit Erzählen und Erfahrungsaustausch angefüllten Wochenende im schön gelegenen Rheinort Unkel zum Thema „Drachen, Riesen, Ungeheuer“ und zu der Frage, wie mit der Bedrohung einer Gemeinschaft umgegangen wurde. Diese rief naturgemäß den Helden auf den Plan.

 

IMG_1785

 

Zu angeregtem Austausch über Märchen und Erzähltechnik
nach Gertrud Hempel trafen sich am 25. Februar 2017
13 MärchenfreundInnen für einen guten Tag in Berlin.Seminar 2017 2_700

Seminar 2017 1_700

 

Erzählertreff 2016
IMG_0778_800

Begegnung der Volkserzähler  20. - 22. 05. 2016

Von den hilfreichen Tieren
Unkel Montage

 

Wochenendseminar

Samstag, 12. März 2016, 10.00 Uhr bis
Sonntag,  13. März 2016, 13.00 Uhr
im PAX-Gästehaus Unkel/Rhein
Kirchstr. 6, 53572 Unkel

Spuren alter Riten in unseren Zaubermärchen
Die Weisheit der uns Vorausgegangenen spielt in vielen Völkern eine große Rolle. Spuren von Initiationsriten und Schamanentum sind in den uns bekannten Märchen zu finden, aber wo?

 

badbevensen_2015-(103)web7

 

Erzähler am festlichen Abend im kerzenbeleuchteten Saal des Klosters Medingen anlässlich der Begegnung der Volkserzähler vom 8.-10. Mai 2015

 

badbevensen_2015-(21)web

Der Stiftungsrat sprach einen herzlichen Dank an Margret Jarfe aus, unsere "Blumenfee" und langjährige Begleiterin von Gertrud Hempel.

 

HOME   VITA   STIFTUNG   PREISTRÄGER   TERMINE   RÜCKBLICK   TEXTE   KONTAKTE   LINKS   IMPRESSUM   DATENSCHUTZ